Daniel Huber für
moodley industrial
design

Daniel Huber versteht Design nicht nur als Beruf, sondern als Leidenschaft, der er bereits seit über 25 Jahren nachgeht. Seit Sommer 2018 ist der Strategic und Product Designer nun Geschäftsführer von moodley industrial design mit Schwerpunkt auf Industrial Design & Innovation.

Gemeinsam mit seinem erfahrenen Team firmiert der vielfach ausgezeichnete Product Designer nun unter der Marke moodley industrial design und bringt umfassende Gestaltungs- und Consulting-Kompetenz in den Bereichen Product und Mobility Design ins moodley-Team. Schon seit vielen Jahren begleitet er mit seinen preisgekrönten Produktdesigns nationale und internationale Kunden, aus den unterschiedlichsten Branchen. ÖBB, CAT, Rosenbauer, AVL und Head sind nur ein paar Beispiele für die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Daniel Huber. Mit dem Know-how und der Erfahrung, die er sich im Laufe seiner 25-jährigen Karriere angeeignet hat, schafft er es, Marken den entsprechendem Produktdesign-Charakter einzuflößen und sie so erlebbar zu machen. Den Zusammenschluss mit moodley versteht Daniel Huber als weiteren, wichtigen Schritt in Richtung Internationalisierung. Das somit 90-köpfige, interdisziplinäre moodley-Team verteilt sich auf die Standorte Wien, Salzburg, München, Detroit sowie das Headquarter in Graz.

moodley industrial design wurde neu gegründet und vervollständigt seit Juli 2018 die bisherigen Bereiche „brand idenitity“ mit Fokus auf die strategische Beratung und Unternehmensidentitäten, sowie „interactive“ mit Augenmerk auf digitale Produkte und Services. Geschäftsführender Gesellschafter der Product Division mit Sitz in Wien ist Daniel Huber. Als einer der erfahrensten Produktdesigner des Landes steht er nun Kunden auch im Bereich Produktinnovation als starker Partner zur Seite, der gemeinsam mit ihnen sowohl erfolgreiche Produkte als auch zukunftsweisende Strategien entwickelt. Daniel Hubers Arbeiten wurden bereits mit zahlreichen namhaften, nationalen und internationalen Design-Awards wie red-dot, IF, Staatspreis Design oder IDEA ausgezeichnet. Außerdem waren seine Projekte auch Gegenstand vieler großer Ausstellungen innerhalb und außerhalb Österreichs.

ÖBB Railjet

„Für mein Team und mich ist die gemeinsame Zukunft mit moodley eine
Transformation in Richtung Innovation und Digitalisierung im strategischen Design.“

Daniel Huber

Die Expertise des gebürtigen Salzburgers kommt nicht von ungefähr. Seine Leidenschaft
für Design entdeckte er bereits als13-Jähriger. Demnach ist es wenig verwunderlich,
dass ihn sein akademischer Bildungsweg unter anderem an die Hochschule für Angewandte
Kunst in Wien brachte. Dort widmete er sich zunächst verstärkt dem Möbeldesign, doch mit
der Zeit wandte er sich immer mehr dem Industriedesign zu und fand darin seine Berufung.

1993 gründete er mit seinem ehemaligen Geschäftspartner die strategische Designagentur
Spirit Design. Dort war er bis 2018 als Managing Partner und Leiter des Geschäftsfeldes
Strategic Design tätig. Bei dem Zusammenschluss mit moodley und dem Ausstieg aus der
Agentur, folgte ihm das bisherige Kernteam.

„Der Charakter einer Marke spiegelt sich ganz besonders im Produktdesign wider.
Ein außergewöhnlicher Ansatz ist dabei ein wettbewerbsentscheidender Faktor.
Und mit Daniel Huber haben wir nun einen Meister seines Fachs an Board."

Mike Fuisz, neben Gernot Leonhartsberger Gründer von moodley

Gemeinsam mit seiner moodley industrial design-Unit formuliert und
realisiert Daniel Huber nun Innovationen im Bereich Industrie- und Product Design.
Er gilt als Experte für Design Driven Innovation und Trends der Zukunft, weswegen er
sein Wissen zum Thema Design auch bei unterschiedlichsten Fachvorträgen und
Gastprofessuren an der FH Joanneum in Graz (Studiengang Industrial Design) weitergibt.

Neben den innovativen und technologischen Funktionen spielt Design auch eine komm-
unikative Rolle. Produktdesign kann immer auch als einheitlicher Bestandteil von Gesamt-
strategie und Marke verstanden werden. Zu Beginn einer innovativen Produktentwicklung
steht zunächst der Blick in die Zukunft. Dabei ist es essentiell folgende Fragen zu beantworten:
Welche Anforderungen gehen vom Markt aus? Welche Bedürfnisse haben die Zielgruppen?
Gibt es eine Richtung, in die sich die Gesellschaft verändert? Wie sehen die globalen
Herausforderungen von heute, aber auch von morgen aus?

moodley industrial design verfolgt das Ziel, mit einem Designprozess all diesen Fragen
gerecht zu werden. Wir möchten Begeisterung hervorrufen und Emotionen wecken.
Gleichzeitig aber wollen wir auch zukunftsweisende Produkte entwickeln, die Antworten
auf essentielle Fragen unserer Zeit geben.

Einblicke in Daniel Hubers Arbeit

Eine Ladung Zukunft.

Ladestation statt Tankstelle? Davon sprechen zwar alle, aber in der Realität klappt die Sache mit dem „E“ noch nicht so gut. Bis jetzt. Das Unternehmen Easelink macht E-Mobility mit der neuen Technologie Matrix Charging® zu dem, was sie sein sollte: einfach, leistbar und massentauglich. Branding und Produktdesign weisen den Weg in die Zukunft.

more information

including
  • Brand Design
  • Product Design

Design auf zwei Brettern.

Head hat sich als international führender Hersteller für Marken-Sportartikel auf folgende Kernbereiche spezialisiert: Winter-, Racket- und Tauchsport sowie Sportbekleidung und Lizenzen. Dass auch berühmte Sportler ein Auge auf die Marke geworfen haben, verwundert daher niemanden.

including
  • Industrial Design
  • Brand Identity
  • Consulting

Sie helfen beim Helfen.

Rosenbauer – der führende Hersteller von Feuerwehrfahrzeugen im abwehrenden Brand- und Katastrophenschutz. Bereits seit 2003 begleiten Daniel Huber und sein Team das Unternehmen in der konsequenten Weiterentwicklung einer einheitlichen Produktsprache.

including
  • Industrial Design:
  • Exterieur
  • Interieur und Cockpit-Design
  • Integrated Design Language
  • Product Branding
  • Strategy

Immer eine Fahrt wert.

Die Österreichischen Bundesbahnen befördern jährlich rund 460 Millionen Fahrgäste von A nach B und sind dabei stets auf den Komfort und die Sicherheit ihrer Fahrgäste bedacht. Professionalität sollte nun auch optisch spürbar und in ein Universal Design gehüllt werden.

including
  • Exterior und Interior Design
  • Brand Identity
  • Consulting
sign up for our
newsletter
Ich stimme der Datenschutzerklärung zu.
Vielen Dank für die Anmeldung!
close