A&O – Branding
Travelling is easy.

Wer sich abends in eines der über 25.000 Betten von a&o legt, kann beruhigt schlafen. Im Wissen, Geld gespart zu haben und gleichzeitig nicht auf Komfort verzichten zu müssen. Wir haben das Design einer der wohl bekanntesten Hotel- und Hostel-Ketten ihrer Philosophie angeglichen.

Aufgabenstellung

Seit vielen Jahren macht die Hotel- und Hostel-Kette a&o das Reisen leistbar. 35 Häuser in mittlerweile 21 europäischen Städten sind Anziehungspunkte für großteils junge Reisende, die im Herzen der Stadt wohnen möchten. Hier fühlt man sich einfach wohl. Warum? Weil’s hier so unkompliziert abläuft. Preiswert ist. Und genau das geboten wird, was man im Urlaub auch wirklich braucht: ein weiches Bett, ein gutes Frühstück, ein bisschen Stauraum. Kurz: Einen Rückzugsort. Und wenn man es möchte, dann auch mehr.

Alles relaxt und simpel. Diese Grundhaltung sollte die Marke ausstrahlen – und das auf den ersten Blick.

Lösung

Schlicht und ohne Schmuck gibt sich der neue Schriftzug von a&o. Er wird schnell verstanden, er schließt niemanden aus – ganz nach dem Motto, das zugleich der neue Claim ist: „Everyone can travel“.

Die Typografie präsentiert sich so reduziert wie möglich, verläuft nach klaren Mustern, doch strahlt zugleich eine enorme Freundlichkeit aus. Sie spielt im kompletten Corporate Design eine wichtige Rolle.

Und dann hat die Marke auch noch ein Gesicht bekommen. Ein lächelndes, natürlich. Denn Freundlichkeit ist hier eben auch das A und O.

Unsere Services

Brand Positioning
Corporate Design
Service Design
Brand Guidelines

Credits

Kunde
A&O HOTELS and HOSTELS Holding GmbH

Creative Direction
Volkmar Weiss

Art Direction
Volkmar Weiss

Graphic Design
Johanna Pötsch
Viktoria Hohl

Brand Consulting
Jakob Schneider

Text
Jakob Schneider

Portfolio-Fotografie
Aaron Jiang
Mafalda Rakoš

Projekt-Management
Marlies Aringer
in Zusammenarbeit mit
BWM Architekten

sign up for our
newsletter
Vielen Dank für die Anmeldung!
close