21/06/2019
Staatspreis Marketing für moodley und TENZ
Bei der Holzbauschraube TENZ® Low Energy Screw hält alles perfekt zusammen: innovatives Produkt, cooles Design und eine spannende Marke. Und genau dafür gab es die höchste Auszeichnung, die die Republik Österreich in Sachen Marktauftritt zu vergeben hat. Am 17. Juni 2019 wurde dem steirischen Schraubenhersteller gemeinsam mit moodley der Staatspreis Marketing 2019 in den Wiener Sophiensälen verliehen.

Die TENZ Holzbauschraube verfügt über eine spezielle Gewindetechnologie, die beim Einschrauben ins Holz besonders wenig Energie benötigt. Mit dieser außergewöhnlichen technologischen Innovation ist es TENZ gelungen, aus einem vermeintlich unauffälligen Alltagsgegenstand ein einzigartiges Produkt zu kreieren, das weltweit Aufsehen erregt. Das Start-up rund um Gründer Gerhard Hubmann hat bereits zahlreiche internationale Preise abgeräumt und besitzt im Zusammenhang mit der Schraube über 50 Patente.

Gemeinsam mit moodley setzte TENZ dafür eine emotionale Markenwelt, innovatives Verpackungsdesign und eine Identity um, die dieser Schraube gerecht werden. So werden die einzigartigen Eigenschaften der Schraube sichtbar und das komplexe Produkt kann auf einem umkämpften Markt bestehen. Dies erkannte auch die Jury, denn die Niedrigenergie-Schraube konnte sich gegen mehr als 120 andere Einreichungen durchsetzen und den Staatspreis Marketing 2019 gewinnen.

Die offizielle Begründung lautet: „Dieses Projekt überzeugt durch sorgfältige Marktanalyse, kombiniert mit einem innovativen und patentierten Design: So wurde einem vermeintlichen Low-impact-Produkt eine eigene Identität verliehen. Ein erst 2017 gegründetes Startup-Unternehmen beeindruckt durch eine strukturierte globale Produkteinführung, die es ermöglichte, innerhalb kurzer Zeit weit über lokale Grenzen verfügbar zu sein – bis hin zur Listung in 2.200 Baumärkten der USA.“
zurück zur Übersicht
sign up for our
newsletter
Ich stimme der Datenschutzerklärung zu.
Vielen Dank für die Anmeldung!
close